AKTUELLES

Die Formenfinder sind gerade meistens online oder hybrid unterwegs. Hier findet ihr uns aktuell u.a. …

26.6. Online-Workshop „Museumskonzeption Stadt Jena“

29.6. GCB Learning Lab 2021 – Auftakt

5. – 29.7. GCB Learning Lab 2021 – INNOVATION CHALLENGE

1.- 20.7. TRAFO II – Köthen – Projektentwicklungsworkshops



Aktuelle Produkte

Meeting Key Chain 

Um die Qualität Ihrer Zusammenarbeit im Team zu verbessern, braucht es neben einem gemeinsamen Purpose auch die passenden Regeln, Rollen und Methoden.
Ihr Meeting-Keychain unterstützt sie bei der Klärung und Umsetzung dieser drei wesentlichen Elemente in Ihren Meetings. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich wie gewohnt in einem physischen oder einem virtuellen Raum treffen.

Was können Sie mit dem „Meeting-Keychain“ tun?

Rollen klären und zuordnen
Teilen Sie die Verantwortung für ein erfolgreiches Meetings auf. Überlegen Sie zu Beginn, welche Rollen Sie für Ihr jeweiliges Meeting benötigen und welche Aufgaben damit verbunden sind.

Navicon zur Steuerung des Prozesses einsetzen
Signalisieren Sie durch die entsprechende Karte, wenn Sie in den Prozess eingreifen möchten. Außerdem können Sie mit Hilfe der Navicons schnell die Zustimmung oder Ablehnung von Vorschlägen messen.

Widerstände messen
Das Instrument zur konsensorientierten Entscheidungsfindung zielt einerseits darauf, verschiedene Entscheidungsalternativen im Team unkompliziert zu bewerten. Andererseits kann damit auch „konsensiert“ werden, d.h. Entscheidungsgrundlagen werden so bearbeitet, dass mögliche große Widerstände reduziert werden können und damit konsensfähige Entscheidungen möglich werden.

Aufwände schätzen (Scrum-Poker)
Wenn Aufwände (z.B. für Arbeitspakete in Projekten) geschätzt werden müssen, hat sich das Scrum- oder Planning-Poker bewährt.

Tipp: Probieren Sie es einfach aus und gehen Sie kreativ mit den Möglichkeiten um.

Gern bieten wir Ihrem Team auch ein Training an. Dort üben Sie nicht nur die Benutzung des Keychain, sondern arbeiten mit uns an einer Optimierung Ihres Meetingkonzeptes.

Entwickelt und produziert im Auftrag von www.tomino.de in Kooperation mit www.eigenform.de

Bestellungen oder Fragen

 NEU

Trainingskonzept, Methoden, Game und Analysetools für die Teamentwicklung: Reifegrad-Entwicklung (nach Kegan und Loevinger) und Integrales Kompetenzmodell

Für die Förderung der Selbststeuerungskompetenzen von Teams haben wir ein ein transferorientiertes Training, eine Methodenset, ein Game und verschiedene Analysetools entwickelt. Dabei nutzen wir u.a. die Ansätze zum Reifegrad nach Kegan und Loevinger, das Spiral Dynamics-Modell und das integrale Kompetenzmodell, das 2013 im Rahmen des BMBF Projektes „MENTION – Mensch und KMU-Open-Innovation bei hybriden Produkten“ vom IMU Augsburg entwickelt wurde. 

Unser Training und die Tools sind natürlich wieder verständnisintensiv und handlungsorientiert konzipiert. 

    

Bestellungen oder Fragen