Zugang

LERNEN, Seite an Seite mit unseren Auftraggebern und Partnern, ist unsere Leidenschaft: selbstbestimmt bei jeder Gelegenheit – systematisch, agil und en passant. Nicht nur für die eigene Praxis, sondern durch die eigene Praxis – nicht nur in der eigenen Profession, sondern auch aus der eigenen Biographie – nicht nur um den fachlichen Anschluss zu halten, sondern auch Zusammen-hänge jenseits von Disziplinen zu erkennen. Für uns heißt das: Verstehen sichtbar machen, mit den Händen denken & Fragen in Abenteuer verwandeln.

Verantwortet und initiiert von unserem Team entstehen daraus Lernformate und –konzepte für die vielfältigsten Zielgruppen, neue Methoden für jede Lerngelegenheit und inspirierende Objekte für multimodale Lernerfahrungen.

Vier Begriffe leiten uns dabei…

Denken… als individueller Prozess, denn: kein Lernen ohne Denken. Und: Als kollaborativer Prozess, denn: „Denken findet nicht nur in Köpfen statt, sondern auch zwischen ihnen.“

Fühlen.., denn unsere Emotionen öffnen und schließen alle Türen zum Lernen.

Verstehen.., indem wir Zusammenhänge herstellen aus unseren Erfahrungen, Vorstellungen und Begriffen.

Beziehung… zwischen den am Lernprozess beteiligten Menschen, zwischen dem Lernenden und den Lerngegenständen und zur eigenen (Lern)biographie.